Suchfunktion

3.3.5 Antike Kultur

Die Schülerinnen und Schüler verfügen über ein historisches und kulturelles Überblickswissen über die Antike und nutzen es zum Verständnis weiterer Aspekte der griechisch-römischen Kultur sowie zur Interpretation lateinischer Originaltexte.

Sie erwerben weitere Kenntnisse in unterschiedlichen Bereichen antiken Lebens und Denkens, lernen bedeutsame Persönlichkeiten kennen, die Europa maßgeblich beeinflusst haben, und können kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen verschiedenen Epochen nennen und bewerten. Sie erweitern ihr Weltverständnis und erkennen, dass Werte und Denkmodelle einerseits historisch bedingt sind, andererseits aber darüber hinaus bis in die heutige Zeit Wirkung zeigen.

Die Auseinandersetzung mit Texten und Kunstwerken aus unterschiedlichen Epochen bietet Einblick in die europäische Kulturgeschichte und leistet so einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Kompetenz. Außerdem gewinnen sie Offenheit gegenüber fremden Lebensmodellen, Wertesystemen und Kulturen.

Die Schülerinnen und Schüler können

Fußleiste