Suchfunktion

3.3.6 Andere Religionen und Weltanschauungen

Die Schülerinnen und Schüler beschreiben die Goldene Regel und erkennen sie in alevitischen Weisheiten wieder. Daraus leiten sie Werte und Normen ab und entwickeln Perspektiven für deren Umsetzung. Sie treten in interreligiösen Dialog und positionieren sich. Dabei begegnen sie Menschen anderer Religionen und Weltanschauungen respektvoll. Sie untersuchen das Grundprinzip der Aleviten („Das wichtigste Buch zum Lesen ist der Mensch“).

Die Schülerinnen und Schüler können

Fußleiste