Suchfunktion

3.2.2 Satzlehre

Die Schülerinnen und Schüler erweitern ihre Kenntnis der lateinischen Syntax. Neue syntaktische Phänomene ordnen sie bereits bekannten Erscheinungen zu. Sie erfassen die lateinische Syntax als strukturiertes System und nutzen ihre Kenntnisse bei der Auseinandersetzung mit zunehmend anspruchsvollen Texten. Durch Sprachvergleich stellen sie Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Syntax des Lateinischen, Deutschen und in Fremdsprachen fest und berücksichtigen ihre Erkenntnisse bei der Übersetzung. Dadurch gelangen sie zu einem reflektierteren Umgang mit den Ausdrucksformen der deutschen Sprache.

Die Schülerinnen und Schüler können

Fußleiste