Suchfunktion

3.4.5 Gesellschaft und Geschichte

Die Schülerinnen und Schüler erhalten vertiefte Einblicke in Erscheinungsformen des Islam in Deutschland und Europa und in Denk- und Handlungsräume für die eigene Selbstverortung, Wahrung des Friedens, Übernahme globaler Verantwortung, Balance zwischen der Übertragung kultureller Tradition und den Anforderungen einer modernen beziehungsweise postmodernen Gesellschaft sowie für das aktive Handeln als mündiger Mensch, Gläubiger und Bürger in Deutschland und Europa. Sie erfassen die Dynamik und Prozesshaftigkeit von Wissen, Glauben und Handeln und erschließen Leben und Werk herausragender muslimischer Gestalten sowie die historische Bedeutung von Philosophie und Schrift. Sie entwickeln durch die Würdigung aller Kulturen Offenheit, Bereitschaft zu lebenslangem kulturellen und religiösen Lernen, respektvolles Miteinander und nachhaltige Zukunftsvorstellungen und ziehen zur Festigung eines mündigen religiösen Selbstverständnisses zentrale politische, gesellschaftliche und kulturelle Diskurse sowohl innerhalb als auch außerhalb des Islams heran.

Die Schülerinnen und Schüler können

Fußleiste